Kosten

 

Die Kosten sind nicht mit den Kosten einer “normalen” Eigentums-Neubauwohnung zu vergleichen, denn zu den jeweiligen privaten Quadratmetern kommen ca. 200 qm Räume dazu, die wir gemeinschaftlich nutzen werden: Gemeinschaftsraum mit Küchenzeile, Mehrzweck Sport- und Spielraum, Sauna, Werkstatt, Gästeappartement, Stellplätze, außerdem der große gemeinschaftliche Garten.

Durch das Leben in der Gemeinschaft kann man ganz neu denken und kommt auch mit einer kleineren Wohnung gut aus, anders als in einer vergleichbaren Eigentumswohnung oder einem Haus. Man kann im Gemeinschaftsraum mit einer größeren Gästeschar feiern, braucht weniger Stellfläche für viele Dinge, die man gemeinschaftlich nutzen kann, Gäste können im gemeinschaftlichen Gästeappartement übernachten. Die Waschmaschine kann im Waschkeller Platz finden, ebenso wie das Fitnessgerät im Sport/Spielraum.

Mit Carsharing, Elektromobilität, gemeinsamer Nutzung von Geräten, Maschinen, Werkstatt etc., einem durchdachten Energiekonzept und durch die im Neubau geringeren Energiekosten können die eigenen laufenden Kosten deutlich reduziert werden.

 

Wir kalkulieren im Moment mit Gesamtkosten von 3000 € pro privatem qm. Das soll auch gleichzeitig unsere Obergrenze sein, und hierin sind alle Kosten, auch die für die Gemeinschaftsräume, enthalten, sowie auch die Kosten für z.B. Grunderwerbsteuer, Notar, Stellplatz usw., die beim Kauf einer "normalen" Eigentumswohnung normalerweise noch hinzukommen.

 

Bei unserem Projekt verdient kein Investor, sondern es werden nur die tatsächlichen Kosten umgelegt.

 

Lesen Sie weiter zu unserem Konzept: bitte hier klicken.