InGe-Wochenenden

 

Schon ganz am Anfang unseres Weges zu unserem Wohnprojekt haben wir gelernt: die drei großen "G"s müssen immer gleichranging beachtet und gepflegt werden: GRUNDSTÜCK - GELD - GRUPPE.

 

Das Grundstück haben wir 2018 gekauft.

 

Mit den neu hinzu gekommenen Mitgliedern ist auch nach dem Grundstückskauf wieder frisches Geld im Topf, und die positive Entwicklung innerhalb der Gruppe unterstützen wir u.a. durch regelmäßige gemeinsame Wochenenden. Dabei mieten wir eine Ferienwohnung mit entsprechenden Möglichkeiten zum gemeinsamen Kochen und Essen, Tagen und Feiern und mit einer ausreichenden Anzahl von Schlafzimmern.

 

Zuletzt waren wir Anfang März 2019 in Immerath in der Eifel. Das Haus stellte sich als besonders gut geeignet für unsere Zwecke heraus, und wir verbrachten eine wirklich gute Zeit miteinander. Trotz des unfreundlichen Wetters konnten wir auch um das nahegelegene Pulvermaar laufen und uns auch sonst die Beine vertreten - nur die Hundehalter*innen wurden ein paar mal richtig nass. Die restliche Zeit haben wir zum Spielen, Reden, Musizieren und  natürlich mit Planen, Träumen und Diskutieren über unser Wohnprojekt genutzt.

 

Normalerweise wird an solchen Wochenenden nicht viel gearbeitet, aber da so viele Themen anstanden, haben wir die Gelegenheit genutzt und sind auch wirklich gut vorangekommen.

 

Zwei Parteien, die noch nicht Mitglieder waren, sind jetzt beigetreten und somit ist jetzt die Hälfte der Wohnungen, die wir bauen werden, schon vergeben.

 

Das nächste gemeinsame Wochenende ist für den Herbst 2019 geplant.